Allgemeines, Spass, Wettkampf

Schwimmfest in Kiel

18 Jan , 2011  

Am Samstag hieß es für Uta, Heiko, Thorsten, Annika, Silja, Theresa und Niko die Winterschwimmform beim Triathletenschwimmen des USC Kiel zu testen!

Die beiden größten Ängste, beim Start die Schwimmbrille zu verlieren oder gegen die Wand zu schwimmen haben sich zum Glück nicht bewahrheitet (-:

Als erstes mussten Annika, Uta und Thorsten die 400m Freistil hinter sich bringen. Annika brauchte nur 6:38min und darf sich über eine neue Bestzeit freuen, Uta war mit 6:55min auch ganz im Soll und Thorsten litt 6:44min unter der Angst, zu ertrinken (-:

Danach folgten die Starts über 100m Lagen für die ganz besonders Mutigen! Dazu gehörten Uta (1:44min), Theresa (1:42min), unser Neuzugang Niko (1:38min) und Silja (1:35min). Nach den zwei Fehlstarts im ersten Lauf, die Uta an den Rand der Verzweiflung brachten, war zum Glück auch Theresas Angst, sich im schnellsten Lauf zu blamieren, auf ein Minimum geschrumpft. Die Wende nach dem Rückenpart üben wir aber noch mal (-:

Als nächstes Standen die Sprintstrecken über 50m und 100m auf dem Tagesplan.

Für Thorsten war der Tag gerettet und er war mit seinen Sprintleistungen sehr zufrieden (1:29min über 100m bzw. 35sek über 50m). Über 50m tat Heiko es Thorsten gleich, doch seine neue Bestzeit über 100m (1:19min) konnte kein Itzehoer unterbieten!

Bei den Frauen lieferten sich Silja und Annika Schulter an Schulter ein spannendes Rennen über 100m Freistil und schlugen zeitgleich an (1:23min). Annikas Angst gegen die Wand zu schwimmen blieb auch unbegründet! Silja und Theresa schwammen über 50m Freistil 37sek bzw. 39sek.

Utas letzter Start des Tages war über 50m Rücken und sie brachte die Strecke in 55sek hinter sich. Das Startsignal sollten wir nächstes Jahr dringend vorher ins Training mit einbauen!

Ungeheuren Respekt hat sich Niko mit seinem Start über 50m Delphin verschafft! 48sek lang musste er sich quälen!

Die Höhepunkte des Tages waren die lustige Staffel und das Pärchenschwimmen.

Die neusten Pärchen des SCI heißen Uta und Heiko sowie Annika und Thorsten!

Bei der lustigen Staffel galt es, 25m zu sprinten, sich von Len aus dem Wasser auf die Brücke hiefen zu lassen, einen Becher Wasser zu trinken und die gleiche Strecke wieder zurück zu schwimmen. Die SCI Staffel (Niko, Theresa, Silja und Heiko) siegte souverän!

Alles in allem war es ein super Wettkampf, um die Schwimmform zu testen und ein bisschen Adrenalin für die Saison zu tanken! Nächstes Jahr sind wir hoffentlich mit mehr Leuten am Start, traut euch!

,



1 Response

  1. André says:

    …das hört sich aber gut an! Schade, dass ich nicht dabei sein konnte und überhaupt: welches unwürdiges Triathlonpaar hat den Titel geholt?! 2012 kommt die Krone zurück nach Itzehoe!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *