Wettkampf

„Moin-Moin“ an alle OSTSEEMAN-Fans

3 Sep , 2018  

Und wieder haben wir es geschafft eine Damen-Staffel an den Start zu bringen, einfach toll, dass unsere Susi immer wieder Ihre Raderfahrung auf langer Strecke in eine Damen-Staffel bringt! Denn, das Männer gerne, hart und lang Rad fahren ist ja bekannt, aber wo findet eine Frauenstaffel mal eben eine Radzeit von 6:02 Stunden für die 180km, auch noch Regen war dabei und als anspruchvoll ist die Radstrecke ja mit 1500 Höhenmeter und Kurvenreich bekannt.

Aber zuerst kam ja das Schwimmen, Schwimmen im salzigen Ostseewasser und dann noch Wellen, dieses Jahr sensationelle 24 Grad, das ist einfach nur schön!! Darum übernehme ich (Cathrin) auch immer wieder gerne diesen Part! Mit 1:20 Std. war ich zufrieden! Na ja, eigentlich war ja immer die „Ostseeman-Marathon-Strecke“ mein Favorit, aber zurzeit geht das nun mal nicht.

Für die noch ausbleibende Marathon-Strecke, konnten wir unsere erfahrene Lauf-Jessy aus eigenen Reihen überzeugen! Nun hatten Susi und ich endlich unser Team komplett. Ein Probelauf in meiner Begleitung auf der originalen Strecke wollte Sie nicht, Jessy liebt Überraschungen! Die Überraschung kam dann sogar auf 5 Runden! Ach je, in Runde drei waren die Gesichtszüge schon nicht mehr freundlich….was sagt Jessy immer so schön …………..nee, das kann ich nicht schreiben, na ja Jessy kann so herrlich fluchen, zu süß! Nicht nur die hügelige Laufstrecke, sondern auch noch Magenprobleme plagten Jessica, die letzte Runde brauchte Besinnlichkeit! Aber dann kam Sie um die Ecke, Susi und ich standen im Vereinsdress bereit und wir drei liefen stolz und voller Freude ins Ziel! Eine Laufzeit von 4:49 Std. brachte Jessica ins Ziel!

Ein Erlebnis, jedes Jahr wieder schön und ich sage Euch: „Der Ostseeman muss einfach sein!!“

Nun nehmt Euch den Kalender für 2019 und streich den 4. August rot an! Bastelt an einer Staffel oder plant eine Vorbereitung auf eine Langdistanz oder jetzt auch Mitteldistanz beim OM in Glücksburg.

Bedanken möchten wir uns natürlich bei unseren Vereins-Athleten, Helga und Sybille sind extra früh angereist – echt lieb von Euch – Danke! Karsten unser Fotograf, Rainer & Familie Wiewel als Fans und natürlich unser Stefan, der uns so gut motiviert hat.

Begeisterte und sportliche Grüße senden
Eure „Störgirls 2018“ Cathrin-Susi-Jessica



Comments are closed.