Wettkampf

SCI Athlet Erfolgreich in Norderstedt

4 Nov , 2018  

In Norderstedt erwartet die Athleten wieder ein super organisierte Veranstaltung und die 26 gemeldete SCIler freuten sich über tolle Ergebnisse.

Die Jugend begann den Wettkampftag und zu beginn war noch nicht sicher, ob geschwommen wird oder ob es doch „nur“ einen Duathlon gibt. Die Wassertemperaturen reichten und so ging es auch ins Wasser.

Bei den Schüler C hatten wir mit Raphi und Michi zwei Athleten am Start, die mit den Plätzen 5. und 12. zufrieden sein konnten. Beide haben super gekämpft.

Bei den B Schülern waren sechs Athleten an Start, wobei mit der Gesamtsiegerin Caro auch jemand von uns es geschafft hat, ganz oben auf dem Treppchen zu landen. Nach dem Schwimmen musste sie eine kleine Lücke zuradeln, was ihr aber schnell gelang. Beim Laufen ließ sich nichts anbrennen. Nächster Sieg (-: Ihre drei Vereinskolleginnen Summer (15.), Judith (21.) und Finja (25.) boten ebenfalls tolle Leistungen und freuten sich über die Ergebnisse. Jan (19.) und Noah (16.) konnten ebenfalls an ihre Leistungsgrenze kommen und liefen zufrieden ins Ziel.

Bei den Schülern A ging es wieder mal spannend aus. Consti überzeugte auf dem Rad, wurde starker zweiter und Ian folgte auf Platz 18. Merissa belegte bei den Mädchen Rang 13.

In der Jugend B rannte Neal noch auf einen 17. Platz und Alicia wurde 10.

Bei der Jugend A hatten wir mit Johanna und Robin weitere schnelle Athleten am Start, die auch zufrieden waren.

Den heißesten Zweikampf boten sich Thilo und Fynn. Beide gaben auf den Strecken alles und waren bis zwei Kilometer beim Laufen noch zusammen. Dann konnte Thilo das Tempo nicht mehr mitgehen. Dennoch: mega Leistung! Sie wurden im Rennen zweiter und dritter. Ein toller Vereinsinterner Kampf um die Podiumsplätze bei der Landesmeisterschaften, die dann am Ende Platz 2 und 3 bedeuteten. Marcel wurde in der Wertung 18 und Uta in der Gesamtwertung 31. was in der AK Platz 2 bedeutet.

Robbin zeigte in seinem ersten Triathlonwettkampf des Jahres, dass er nichts verlernt hat und belegte zufrieden Platz zwei bei den Junioren.

Im Rennen über die Volksdistanz waren dann noch Marc, Petra, Björn und Silvia am Start und auch glücklich im Ziel. Alle haben zum Abschluss der Saison noch einmal ein tolles Ergebnis erzielt.



Comments are closed.