Spass

Tri-Aktiv kommt nach Itzehoe

23 May , 2019  

Bereits zum zweiten Mal fand das TRI-AKTIV Kids Projekt an der Auguste-Viktoria Schule statt. Im Rahmen der Vorhabenwoche wurde einigen Schülern der 5. Klassen der Triathlonsport nähergebracht. Neben der AVS wird das Projekt auch noch an weiteren Schulen, wie etwa der Grundschule Oelixdorf oder der Gemeinschaftsschule Wilster ausgeführt.

Unterstützt von der BKK Mobil Oil, die dieses Projekt 2013 ins Leben gerufen haben, wird dieses Programm für Schulen und ihre Schüler ab der 4. Klasse kostenfrei angeboten. Qualifizierte Trainer zeigen den Schülern in Kooperation mit den Sportlehrern, dass die drei großen Ausdauersportarten – Schwimmen, Radfahren und Laufen – auch viel Spaß mit sich bringen. Auf spielerische Art und Weise wird versucht die Kinder für sportliche Aktivitäten zu begeistern und somit Übergewicht und Folgeerkrankungen vorzubeugen. Aus diesen Zielen entwickelten die Trainer ein Programm, welches an der AVS an zwei ganzen Schultagen durchgeführt wurde. So wurden die koordinativen und konditionellen Fähigkeiten verbessert, sowie Rad- und Lauftechniken geschult, welche auch im Alltag Verwendung finden. Abschließend wurden die erlernten Fähigkeiten bei triathlonspezifischen Wettkampfspielen angewandt, wo sich die Schüler noch einmal richtig auspowern konnten. Der Ehrgeiz wurde seitens der Trainer mit einer Urkunde für jeden Schüler belohnt.

Triathlontrainer und Sportlehrer André Beltz, sowie die beiden Jugendtrainer Jakob Radau und Thilo Köhne ziehen bereits nach den ersten Projekttagen an der AVS eine positive Bilanz und hoffen, dass viele der begeisterten Kinder Interesse am Triathlonsport finden. Vielleicht sieht man sich beim Schülertriathlon in Brokdorf am 26.06.2019 wieder, welcher mittlerweile zum 12. Mal unter seiner Leitung durchgeführt wird.



Comments are closed.