Wettkampf

Starker Auftritt in Hannover – Platz fünf in der Tageswertung

24 Jul , 2019  

Das Bundesligateam vom SC Itzehoe zeigte am Maschsee eine bärenstarke Leistung, allen voran Nick Hansen. Ein solch starkes Ergebnis wurde lange nicht erreicht und mit Platz fünf in der Tageswertung waren die Athleten selbstverständlich sehr zufrieden.

In Bestbesetzung wurde nach Hannover gereist. Erstmalig dabei die beiden dänischen Starter Albert Frydensberg und Frederik Holm Wester. Dazu die Dauerbrenner Nick Hansen, Friedrich Hegge und Nachwuchsathlet Thies Heinrichs. Eine gute Mischung, wie sich im Rennverlauf zeigen sollte.

Frederik verließ als erster der Itzehoer Jungs das Wasser, hatte beim Wechsel jedoch Probleme, so dass die knapp hinter ihm aus dem Wasser kommenden Athleten Friedrich und Nick noch vor ihm auf der Radstrecke waren. Albert folgte knapp dahinter und somit hatten die vier Starter eine sehr gute Ausgangslage für den weiteren Rennverlauf. Leider konnte Thies seine sehr guten Schwimmergebnisse aus dem Schwimmbecken nicht im Freiwasser zeigen und verlor wertvolle Sekunden. Auf dem Rad konnten sich alle Athleten gut in der Gruppe halten und man konnte den Anschluss zur ersten Radgruppe kurz vor dem Wechsel zum Laufen herstellen. Sehr gute Ausgangslage für unsere guten Läufer.

Glänzend aufgelegt am heutigen Wettkampftag war Nick, der für die 5km lediglich 15:50min benötigte und einen überragenden vierten Platz in der Einzelwertung erreichte. Fünf Sekunden fehlten ihm zum zweiten Platz. Auf Platz 22 folgte Albert ebenfalls mit einer starken Laufleistung als zweiter Itzehoer ins Ziel. Frederik erreichte bei seinem ersten Rennen in Deutschland Platz 31 und Friedrich wurde 39. Eine starke mannschaftliche Leistung die zu dem super Ergebnis geführt hat.



Comments are closed.