Regionalliga

Nach vielen Jahren Triathlon Bundesliga heißt es für das erst Männerteam in diesem Jahr: nachsitzen in der Regionalliga (-: Völlig überraschend stieg unser Top Team ab und da ist das Ziel klar für die Saison 2017: sofortiger Wiederaufstieg. Dennoch freut sich das Team auf die neue Herausforderung und die neuen Wettkämpfe. Auch ist es toll, dass das Frauen Team aufgestiegen ist, so dass man nun gemeinsam zu den Wettkämpfen anreisen kann.

Regionalliga2016#1

Regionalliga2016#2

Die Teams koordinieren ihre Trainingszeiten sehr eng miteinander, aber es wird auch für gutes individuelles Training gesorgt, wenn es z.B. aus studiumstechnischen oder beruflichen Gründen nicht anders geht. Gemeinsame Trainingswochenenden und andere Aktionen stärken den Zusammenhalt, der ohnehin durch die gemeinsame Heimat stark gegeben ist. Dabei wird der eigene Nachwuchs stark mit eingebunden! Nicht zu vergessen das gemeinsame Trainingslager auf Mallorca oder in der Toskana (Cecina Mare) mit der SHTU zeigt auch die gute Zusammenarbeit mit der Triathlonunion Schleswig-Holstein.

Regionalliga2016#5

Da es natürlich nicht immer möglich ist, aus eigener Kraft ein Team zu melden, unterstützen uns auch schnelle Athleten über das Zweitstartrecht, damit wir auch schnell wieder aufsteigen. So hatten wir zwei Jahre mit unseren Danish Dynamite Athleten Mikkel Agger internationalen Flair beim SCI. Ansonsten starten gerne junge Talente aus Schleswig Holstein für uns. Unser Männerteam erweitern in diesem Jahr mit Friedrich Hegge und Nick Hansen zwei ehemalige SHTU-Kaderathleten. Aber auch aktuelle Kadermitglieder Lucas Hüllweck und Jan Ilgner werden das Team der Männer verstärken. Teamchef André Beltz, der dieses Jahr nicht mehr für das Ligateam startet, stehen dazu noch folgende Itzehoer Starter zur Verfügung: Pascal Jeworek, Fynn Sänger, Philipp Gehring, Jakob Voigt und Freddy Süßmann!

Regionalliga2016#3

Mit einer kleinen Überraschung, aber auch völlig verdient, schafften unsere Frauen den Aufstieg in die Regionalliga. Mit mannschaftlicher Geschlossenheit wurde knapp der Landesmeistertitel eingefahren. Nun gilt es sich in der Regionalliga zu behaupten und in die starke Liga mal reinzuschnuppern. Für den SCI am Start sind: Helga Böhm, Sarah Kahre, Alicia Stölting, Susanne Schönebeck, Susanne Sievers und Christine Leppert bilden das Stammpersonal und mit Paulina Kayßer und Kimberly Groth stehen zwei weitere schnelle Athletinnen in den Startlöchern, um zu unterstützen, wenn Not an der Frau ist. Hier hat sich ein buntes Team aus jung und alt gebildet und man darf gespannt sein, wie die Damen sich in der Liga schlagen. Es wird schwer, aber verdient haben sie sich das Spektakel!

Regionalliga2016#4

Termine Triathlon Regionalliga Nord (TRL Nord):

11.06.17 Vierlanden-Triathlon Hamb. (D/H Sprint)
25.06.17 Schwerin (D/H OD)
09.07.17 Itzehoe (S-H) (D/H Format noch offen)
30.07.17 Stuhr (D/H OD)
26./27.08.17 Bad Zwischenahn (D/H S&R / Sprint)