Bundesliga DTL2 Nord

Noch ist Zeit bis zum Saisonstart unserer ersten Mannschaft, aber es ist ja nicht ganz unwichtig, im Winter eine gute Grundlage zu legen, um im Sommer dann erfolgreich zu sein. Das gilt natürlich auch für unser Aushängeschild der Abteilung, unser Team der DTL 2 Nord.

André hat einen guten Kader zusammenbekommen, so dass die Vorfreude auf die Saison groß ist. In diesem Jahr haben wir neben uns SCI Stammkräften auch wieder Verstärkung von den schnellsten Athleten aus Schleswig-Holstein und sogar mit Frederik und Albert zwei Starter der dänischen Nationalmannschaft. Der Jugend Nationaltrainer Rasmus Stubager, mit dem Coach André Beltz in der 1. Bundesliga gestartet ist, hat angefragt ob die beiden jungen Athleten das Team verstärken können, gibt es eine solche stark besetzte Rennserie in Dänemark nicht. Neben den beiden dänischen Starter sind für die Rennen sonst noch Thies, Thilo, Jan, Lucas, Friedrich, Freddy, Jakob, Nick und Junias eingeplant. Eine wirklich schnelle Truppe und wir sind jetzt schon gespannt, wo die Reise hingeht.

Folgende Wettkämpfe erwarten uns 2019:

  • 19.05. Teamsprint in Gütersloh
  • 24.05. Sprint in Hannover
  • 16.06. Sprint in Eutin
  • 30.06. Sprint in Grimma
  • 14.07. Sprint in Verl

Wir freuen uns besonders, dass unser Heimrennen in Eutin wieder im Rennkalender ist und so haben wir ein Rennen dabei, bei dem wir von den Zuschauern sicher noch ein bisschen mehr gepusht werden als sonst! Es lohnt sich auf jeden Fall mal vorbeizukommen, um sich ein Bundesliga Rennen anzuschauen. Es ist immer wieder faszinierend, wie rasant es hergeht, wie jeder Athlet um jede Sekunde kämpft und wie spektakulär Triathlon ist.

Bis zum ersten Startschuss gilt es nun die Formkurve in die richtige Richtung zu bringen (-: Das machen die Jungs natürlich durch kontinuierliches eigenständiges Training, aber auch immer wieder finden gemeinsame Teammaßnahmen statt. So werden gemeinsame Testwettkämpfe gemacht wie das Triathletenschwimmen vom USC Kiel und ein Start beim Itzehoer Störlauf ist auch geplant. Dazu kommen Trainingswochenenden, an den gemeinsam viele harte Kilometer gesammelt werden. Dieses Jahr steht ein Besuch bei unser erfolgreichen Läuferin Anna Gehring in Köln an, wo es die Medizinstudentin mittlerweile hin verschlagen hat. Weiterhin ist ein Trainingswochenende in Kopenhagen geplant, gemeinsame Radrennen sollen bestritten werden und dann noch ein zwei Trainingstage in Itzehoe. Für alle Teammitglieder, bis auf unsere beiden dänischen Starter, geht es auch ins gemeinsame Trainingslager in die Toskana über Ostern.

Wir werden euch hier natürlich auf dem Laufenden halten, über unsere Aktionen und vor allem auch über unsere Wettkampfergebnisse. Folgen könnt ihr uns auch bei Instagram sc_itzehoe_triathlon oder Facebook unter Sci Tri!